Dorferneuerungsverein Klein-Pöchlarn | Projekte | Otmar  
   
  OTMAR  
   
HL. OTMAR VON ST. GALLEN

Jedes Jahr wird am Wochenende nach dem 16.November der „ Kirtag“ veranstaltet.
Zu wessen Ehren dieser in Klein-Pöchlarn veranstaltet wird, ist wohl bekannt.
Warum dem Kirchenpatron aber lediglich – natürlich mit Ausnahme Einzelner und der Kirche - in dieser „Stand´l“ – Form gedacht wird, sollte man überdenken.
Und so begann sich der Verein mit der Geschichte des Kirchenpatrons zu befassen und fand nach einiger Recherche, hier könnte gerade unser Dorferneuerungsverein helfen, Wissen zu vermitteln.

Am 18. November 2007 wurde in der Pfarrkirche ein Chorkonzert (Kammerchor Scheiblingkirchen unter der Leitung von Gottfried Reinel) und eine Rezitation der überlieferten Geschichte Otmars (Frau Renate Rainer) veranstaltet. Musikalisch begleitet wurde von Frau Iris Drack.

Die künstlerische Leitung des Projektes übernahmen Frau Elisabeth Böck und Monika Kreisa, für Tonaufnahme sorgte Frau Eveline Skarek, für die Filmaufnahme Herrn Günter Trzil, Fotodokumentation durch Herrn Franz Schuster. Dankenswerterweise durften wir diese Veranstaltung in der Pfarrkirche durchführen (Herr Pfarrer Mag. Gornicki)
Finanziell unterstützt wurden wir von der Marktgemeinde Klein-Pöchlarn, der Firma Bautenschutz Melcher, Firma Tober&Bierbaumer und der Raiffeisenbank Marbach.

Unser Bestreben ist es, auch unsere Jugend für die Hintergründe und Themen der Geschichte Otmars zu interessieren. Das ist unser diesjähriges Ziel.
Wir hoffen, Ihnen heuer diesbezüglich ein ebenso anspruchsvolles kulturelles Angebot darbieten zu können, wie im Vorjahr.

Wir danken allen Beteiligten und Förderern herzlich!